Datenschutzerklärung

Erklärung zum Umgang der BSH Hausgeräte GmbH und ihrer verbundenen Unternehmen mit Bewerberdaten im Bewerbungsportal „Jobs & Karriere“

1. Verantwortliche BSH Einheit

Das unter https://jobs.bsh-group.de abrufbare Bewerbungsportal wird von der 

BSH Hausgeräte GmbH
Carl-Wery-Straße 34
81739 München
Deutschland

betrieben.

2. Nutzung und Weitergabe von Bewerberprofilen durch BSH, Zweckbindung

Das Bewerbungsportal ("Bewerbungsportal") der unten genannten Unternehmen ("BSH") ermöglicht es Bewerbern m/w/d („Nutzer“), sich auf ausgeschriebene Stellen zu bewerben und Initiativbewerbungen einzureichen. Für folgende Unternehmen werden Bewerbungen auf dem Bewerbungsportal bearbeitet:

  • BSH Hausgeräte GmbH
  • BSH Hausgeräte Service Nauen GmbH
  • BSH Hausgerätewerk Nauen GmbH
  • Neff GmbH

Die von den Nutzern in das Bewerbungsportal eingegebenen personenbezogenen Daten (siehe die Felder im Profil des Online-Bewerbungsformulars, wobei nur die mit einem "*" gekennzeichneten Felder obligatorisch sind) werden von BSH ausschließlich für den Bewerbungsprozess sowie für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle/Initiativbewerbung erhoben, verarbeitet und genutzt (Zwecke der Verarbeitung).

Die von den Nutzern eingegebenen Antworten auf die Frage "Wie sind Sie auf die BSH-Gruppe aufmerksam geworden?*" werden über den Bewerbungsprozess hinaus in anonymisierter Form zur statistischen Auswertung verwendet.

Der Besetzungsprozess erfolgt durch die Verantwortlichen der Personalabteilung von BSH in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der jeweiligen Fachabteilung. Nur die Personalabteilung und die mit der Besetzung der ausgeschriebenen Stelle betrauten Mitarbeiter (m/w/d) („Mitarbeiter“) der jeweiligen Fachabteilung(en) haben Zugang zu den von den Nutzern bereitgestellten (personenbezogenen) Daten.

Bei der Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle sind die vom Nutzer angegebenen (personenbezogenen) Daten nur den mit der Besetzung der ausgeschriebenen Stelle betrauten Mitarbeiter von BSH zugänglich und werden von diesen verarbeitet. Bei einer Initiativbewerbung werden die vom Nutzer angegebenen (personenbezogenen) Daten an die jeweilige Fachabteilung/das jeweilige BSH-Unternehmen innerhalb der BSH-Gruppe weitergegeben.

3.  Verwaltung des Bewerbungsprofils durch die Nutzer, Regellöschfristen

Verwaltung von Bewerbungsprofilen

Die Bewerbung auf eine Stelle (unabhängig davon, ob die Stelle ausgeschrieben war oder die Bewerbung initiativ erfolgte) ist ohne Registrierung auf dem Bewerbungsportal möglich. In diesem Fall wird dem Nutzer ein Link per E-Mail (Bestätigungs-E-Mail) zur Verfügung gestellt, über den ein Konto auf dem Bewerbungsportal anlegt werden kann (aber nicht muss).

Wenn über den Link ein Konto auf der Bewerbungsplattform eingerichtet wird, können die Nutzer jederzeit auf ihr Bewerbungsprofil zugreifen. Den Nutzern sind ihre eingegebenen (personenbezogenen) Daten jederzeit zugänglich und sie können diese jederzeit einsehen.

Nutzer können ihre Kontaktdaten jederzeit aktualisieren. Jedoch können die bereitgestellten Dokumente und Informationen zum Bewerberprofil nicht von ihnen selbst (sondern nur über BSH - siehe unten) aktualisiert/gelöscht werden. Des Weiteren können Nutzer jederzeit weitere Dokumente im Bewerbungsportal hochladen. Die Nutzer müssen sich bewusst sein, dass eine Änderung der Kontaktdaten Auswirkungen auf alle ihre aktuell laufenden Bewerbungen bei BSH hat.

Wenn ein Nutzer nicht mehr an der ausgeschriebenen Stelle interessiert ist, kann die Bewerbung jederzeit im Bewerbungsportal selbst zurückgezogen werden. Dieser Nutzer wird dann nicht mehr als möglicher Kandidat (m/w/d) für die Stelle betrachtet.

Wenn der Nutzer die Initiativbewerbung nicht weiterverfolgen möchte, kann die Bewerbung jederzeit im Bewerbungsportal selbst zurückgezogen werden. Dieser Nutzer wird dann nicht mehr als möglicher Kandidat (m/w/d) für die in der Bewerbung angegebene Stelle in Betracht gezogen.

BSH kann sich an Nutzer mit der Frage wenden, ob diese an einer Mitgliedschaft im Bewerberpool interessiert sind. In diesem Bewerberpool befinden sich ehemalige Bewerber (m/w/d), die unabhängig von der konkreten Stelle den Wunsch haben bei BSH zu arbeiten und von BSH in den Pool eingeladen wurden ("Bewerberpool"). Durch die Aufnahme in den Bewerberpool kann der Nutzer von der BSH für (weitere) Positionen kontaktiert werden, die seinen Kenntnissen und/oder Erfahrungen entsprechen. Wenn der Nutzer nicht mehr an einer Teilnahme am Bewerberpool interessiert ist, kann die Teilnahme jederzeit im Bewerbungsportal zurückgezogen werden.

Löschung / Aufbewahrungsfristen

Bei einer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle oder bei einer Initiativbewerbung werden die Bewerbungsdaten, Dokumente, das Benutzerkonto und andere personenbezogene Daten des Bewerbers (m/w/d) 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens endgültig gelöscht. Als Abschluss des Bewerbungsverfahrens gilt der Moment, in dem der Bewerber (m/w/d) (i) von BSH eingestellt wird, (ii) die Bewerbung zurückgezogen hat oder (iii) eine Absage von BSH erhalten hat.

Hat der Nutzer sein Einverständnis zur Aufnahme in den Bewerberpool erklärt, werden die Bewerbungsdaten, Dokumente, das Benutzerkonto und andere personenbezogene Daten 12 Monate nach der Aufnahme in den Bewerberpool aus dem Bewerberpool gelöscht.

Wurde der Nutzer in den Bewerberpool aufgenommen und verlässt diesen anschließend wieder, so werden die Bewerbungsdaten, Dokumente, das Benutzerkonto und andere personenbezogene Daten 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses oder - falls älter - unverzüglich gelöscht.

4. Schutz des Bewerbungsprofils vor Missbrauch

BSH trifft Sicherheitsvorkehrungen, um Bewerbungsdaten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen sowie unberechtigte Offenlegung zu schützen. BSH passt die Sicherheitsmaßnahmen der technologischen Entwicklung an. Der Datentransfer zwischen dem Webbrowser der Nutzer und dem Bewerbungsportal erfolgt über eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung (Transportverschlüsselung).

5. Einstellung

Im Falle einer Einstellung wird das Bewerbungsprofil nicht in das jeweilige Administrationssystem der Personalabteilung der Anstellungsgesellschaft übernommen, sondern im Rahmen des Einstellungsprozesses neu erhoben.

6. Bewerbungen von Mitarbeitern

Für Mitarbeiter finden über diese Datenschutzinformation hinaus die betrieblichen Datenschutzregelungen Anwendung. Für Mitarbeiter steht der Bewerberpool nicht zur Verfügung; Informationen über alternative Weiterentwicklungsinstrumente für Mitarbeiter der BSH werden durch die jeweilige Führungskraft zur Verfügung gestellt.

7. Verwendung Cookies in BSH eRECRUITING 

Was sind Cookies und warum verwenden wir diese?

Cookies sind kleine Textdokumente oder Codeteile, welche einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere persönliche Seiteneinstellungen. Besuchen Sie die Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt, übermittelt Ihr Browser die gespeicherten Cookie-Informationen an die Anwendung zurück. Dadurch können individuelle und für Sie passende Informationen angezeigt werden. Cookies sorgen unter anderem dafür, dass Sie während Ihres Besuchs auf einer Website eingeloggt bleiben und die Website problemlos arbeitet.

Welche Art von Cookies verwenden wir?

Wir verwenden ausschließlich technisch notwendige Cookies, damit die Website ordnungsgemäß arbeitet.

Welche Cookies werden konkret verwendet?

a) Session-Cookie: Dieses dient der Identifikation des Benutzers während der laufenden Interaktion und wird beim Schließen des Browserfensters automatisch gelöscht. Das Session-Cookie dient genauer gesagt für die folgenden Punkte:
- Zuordnung einer Bewerbung zu einem Browser während des Bewerbungsvorganges.
- Zuordnung zu einem im System vorhandenen Benutzers ("Ich bin als Max Mustermann angemeldet").

b) Applicant-Cookie: Das Applicant-Cookie wird beim Zugriff auf das Bewerbungsportal geprüft/gesetzt. Es dient zur Erstellung einer Auswertung, von welcher Website die Benutzer auf die Anwendung geleitet wurden. Ebenso lässt sich feststellen, ob diese Benutzers hierüber ihre Bewerbung abgeschlossen haben. Das Applicant-Cookie wird für eine Woche angelegt und ausschließlich intern ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben. Es kann jederzeit wie jedes Cookie normal über den Browser gelöscht werden.

c) Banner-Cookie: Dieses Cookie wird gesetzt, sobald ein Benutzer das Banner angeklickt hat. Dadurch wird der Banner für diesen Benutzer nicht mehr angezeigt. Das Cookie speichert den Zustand des Banners für ein Jahr. Somit erscheint spätestens nach einem Jahr erneut der Banner.

8. Weitere Informationen zum Datenschutz

Zur Darstellung der Website ihn Ihrem Internet-Browser verwenden wir verschiedene technische Einrichtungen, um alle Inhalte stets aktuell darstellen zu können. Damit Ihr Nutzererlebnis, insbesondere die Ladegeschwindigkeit der Webseite zu jedem Zeitpunkt verbessert wird, nutzen wir dazu auch technische Dienstleister, die es uns ermöglichen, die für die Darstellung der Webseite erforderlichen Inhalte bereitzustellen (so genannte „Content Delivery Networks“ kurz CDN). Diese technischen CDN-Dienstleister handeln in unserem Auftrag und sind durch entsprechende Vereinbarungen an unsere Weisungen gebunden. Die so erhobenen Daten werden nur dafür verwendet, die Inhalte der Website in Ihrem Internet-Browser darzustellen und nach der Zwischenspeicherung im Rahmen der Auslieferung unmittelbar gelöscht.Bei jedem Aufruf einer Website übermittelt Ihr Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch Informationen an unseren Webserver (sog. Protokolldaten). Manche dieser Informationen speichern wir in Logdateien, z.B.

  • Datum des Zugriffs
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • URL der Website
  • verwendete Version des HTTP-Protokolls
  • abgerufene Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Internet-Browsertyp und -version
  • Typ des Betriebssystem
  • IP-Adresse (anonymisiert)

Vorstehende Protokolldaten enthalten üblicher Weise keine personenbezogenen Daten. Wir werten Protokolldaten nur anlassbezogen aus, insbesondere um Störungen beim Betrieb unserer Website zu beheben oder Sicherheitsvorfälle aufzuklären. Diese Protokolldaten speichern wir ohne zeitliche Begrenzung. Zur Störungsbeseitigung oder zur Beweissicherung bei Sicherheitsvorfällen kann es jedoch erforderlich sein, dass wir mit den Protokolldaten zusätzlich die ungekürzte IP-Adresse des Endgeräts erheben. Diese Daten löschen wir, sobald die Störung beseitigt ist bzw. der Sicherheitsvorfall abschließend aufgeklärt wurde oder aus anderen Gründen der Verarbeitungszweck entfallen ist. Soweit zulässig und erforderlich, geben wir im Einzelfall bei einem Sicherheitsvorfall Protokolldaten an Ermittlungsbehörden weiter.Vorgenannte Protokolldaten speichern wir getrennt von anderen Daten, die im Rahmen der Nutzung unserer Website erhoben werden. Wir stützen die oben genannten Datenverarbeitungsvorgänge auf eine gesetzliche Genehmigung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b der Verordnung (EU) 2016/679 für:

  • Die im Rahmen des Antragsverfahrens auf der Website der Bewerbungsplattform zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten der Bewerber (m/w/d);
  • Registrierung auf der Website der Bewerbungsplattform;
  • Speicherung und Verarbeitung von Personendaten im "Bewerberpool". 

9. Ihre Rechte

  • Ihr Recht auf Auskunft über Ihre Daten: Auf Anforderung hin erteilen wir Ihnen Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu Ihrer Person. In allen Fragen zum Thema Datenschutz und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, können Sie sich über folgende Kontaktdaten direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

          BSH Hausgeräte GmbH
          Datenschutzbeauftragter
          Carl-Wery-Str. 34  
          81739 München         

          Data-Protection-DE@bshg.com

  • Ihr Recht auf Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten: Unrichtige Angaben zu Ihrer Person berichtigen wir, wenn Sie uns einen entsprechenden Hinweis erteilen. Unvollständige Daten vervollständigen wir auf Ihren Hinweis hin, wenn dies für die zweckgemäße Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist.
  • Ihr Recht auf Löschung Ihrer Daten: Auf Ihre Anfrage löschen wir Daten, die bei uns zu Ihrer Person gespeichert sind. Für manche Daten findet die Löschung allerdings erst nach einer festgelegten Aufbewahrungsfrist statt, weil uns z.B. das Gesetz in manchen Fällen zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet oder wir die Daten für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen benötigen.
  • Ihr Recht auf Sperrung Ihrer Daten: In bestimmten gesetzlich festgelegten Fällen sperren wir Ihre Daten, wenn Sie dies wünschen. Gesperrte Daten werden nur noch in sehr beschränktem Umfang verarbeitet.
  • Ihr Widerrufsrecht bei einer Einwilligung: Sie können eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.
  • Ihr Widerspruchsrecht bei der Verarbeitung Ihrer Daten: Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, wenn wir Ihre Daten auf einer der gesetzlichen Grundlagen nach Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f der Verordnung (EU) 2016/679 verarbeiten. Bei einem Widerspruch stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, wenn nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung bestehen. Zwingende schutzwürdige Gründe bestehen für uns nie, wenn wir Ihre Daten zum Zwecke des Direktmarketings verarbeiten.
  • Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit: Auf Ihren Wunsch hin können wir Ihnen bestimmte Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.
  • Ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Beschwerden datenschutzrechtlicher Art können Sie auch bei einer Datenschutzbehörde einreichen. Wenden Sie sich hierzu an die Datenschutzbehörde, die für Ihren Wohnort zuständig ist oder nachfolgend an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

          Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, www.baylda.de.

Wir setzten auf dieser Webseite nur Cookies ein, die technisch für die Darstellung der Webseite und die Nutzung ihrer Funktionen erforderlich sind. Daher können Sie diese Website nur nutzen, wenn diese Cookies gesetzt werden und haben daher keine Auswahlmöglichkeit. Weitere Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier.